NotdienstButton

Sie finden uns hier:

BHM - Beyer Energiehandel GmbH

Westhafenstraße 1
13353 Berlin
Tel: 030 / 21 00 40
Fax: 030 / 21 00 41 66
info@bhm-mineraloel.de

 

Gewerbehof Hohen Neuendorf
Gewerbestr. 21
16540 Hohen Neuendorf
Tel.: 03303 500 501
Fax: 03303 50 17 49

Pelletpreis im Sommer auf Tiefststand (19.06.2017)

Erneuter Preisrückgang im Juni
Bei steigenden Temperaturen ist der Preis für Holzpellets im Juni erneut gesunken. Das berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV). Im Bundesdurchschnitt kosten Pellets 231,88 EUR pro Tonne (t). Das sind 0,8 Prozent weniger als im Vormonat und 3,1 Prozent mehr als im Juni 2016.
Entsprechend beträgt der Preis für ein Kilogramm Pellets 23,19 Cent und für eine Kilowattstunde (kWh) Wärme aus Pellets 4,64 Cent.
Zu Heizöl besteht ein Preisvorteil von rund 7 Pro-zent, zu Erdgas von rund 22 Prozent.
„Verbrauchern raten wir, ihr Pelletlager im Sommer aufzufüllen. Denn jetzt sind die Preise besonders günstig. Das liegt unter anderem daran, dass im Sommer mehr Holz eingeschlagen wird und damit mehr Sägereststoffe als Rohstoff für die Pelletproduktion anfallen. Außerdem ist die Nachfrage geringer als im Winter“, erklärt Martin Bentele, Geschäftsführer des Branchenverbandes DEPV.

Pellets mit hoher Qualität erkennen Heizungsbetreiber am ENplus-Zeichen. Bei der Zertifizierung werden Produktion, Lagerung und Lieferung der Pellets kontrolliert. Nach EN-plus zertifizierte Händler findet man unter www.enplus-pellets.de.

Regionalpreise
Beim Preis für Holzpellets ergeben sich im Juni 2017 regional folgende Unterschiede (Abnahmemenge 6 t): Im Norden der Republik sind Pellets mit 229,60 EUR/t im Juni am günstigsten. In Mitteldeutschland kostet die gleiche Menge 230,52 EUR/t und in Süddeutschland 231,82 EUR/t.
Größere Mengen (26 t) wurden im Juni 2017 zu folgenden Konditionen gehandelt: Süd: 219,72 EUR/t, Mitte: 215,62 EUR/t, Nord/Ost: 214,24 EUR/t (alle inkl. MwSt.).

Weitere Grafiken zur Preisentwicklung finden Sie hier…

Quelle: Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband e.V.

Zurück zur Übersicht